Aktuelles

Anni von Gottberg war in Potsdam maßgeblich an der Opposition gegen die nationalsozialistische Gleichschaltung der evangelischen Kirche beteiligt. Ihre konsequente Haltung führte auch zu Differenzen mit Gleichgesinnten. Jeanette Toussaint beschreibt erstmalig, wie aus der preußischen Leutnantstochter eine vehemente Kämpferin für die Bekennende Kirche wurde. Zudem geht der Band dem Engagement weiterer Frauen in Potsdam nach und zeigt zugleich die tiefgreifenden Veränderungen im Leben des preußischen Adels während des 20. Jahrhunderts. 

Die Biographie wurde von Jeanette Toussaint erstellt. 
Die Reihe Potsdamer Köpfe wird im Märkischen Verlag Wilhelmshorst verlegt.