Maximilian Dortu - in Potsdam geboren und aufgewachsen, kämpfte trotz großbürgerlicher Herkunft und Stellung im Preußischen Heer während der 48er Revolution auf Seiten der Aufständischen.
Wegen "Kriegsverrats" verurteilt, wurde er mit 23 Jahren im Auftrag des Königs erschossen.
Mit diesem Band liegt erstmals eine Biographie zu Max Dortu vor, eingebunden in einen Abriß der bürgerlichen Revolution von 1848/49 - spannend und detailreich geschrieben.

Erhältlich im Märkischen Verlag Wilhelmshorst